Für Patienten

Sie sind nicht allein

Sie möchten trotz schwerer Erkrankung und belastenden Symptomen in Ihrer häuslich vertrauten Umgebung leben.

Die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung ebnet den Weg dazu.

Ein erfahrenes Team, bestehend aus Palliativarzt und Palliativpflegekraft betreut Sie entsprechend der vorliegenden komplexen Symptome und Probleme ergänzend zur Versorgung durch Ihren Hausarzt.

In einem Erstbesuch bei Ihnen zu Hause klärt das SAPV-Team mit Ihnen die Aufnahmeformalitäten sowie den bestehenden Betreuungsbedarf.

Unser Angebot:

Engmaschige Kontakte zur Linderung von Schmerzen, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Unruhe und Angst.
Umfassende Beratung zu Therapie und Hilfsmitteln.
Enge Abstimmung mit Ihrem Hausarzt und dem Pflegedienst.
24-Stunden-Ruf- und Einsatzbereitschaft.

Der Weg zu SAPV

Für die Einleitung einer Betreuung durch die SAPV Daheim Sein ist eine ärztliche Verordnung durch den Hausarzt, Facharzt oder den Klinikarzt notwendig.

Weitere wichtige Dokumente sind:

  • Medikamentenplan
  • aktuellster Arztbericht
  • Vorsorgevollmacht (sofern vorhanden)
  • Patientenverfügung (sofern vorhanden)

Weiterführende Links

Zu Fragen rund um die SAPV

stehen Ihnen die Koordinatorinnen Susanne Seibold, Brigitte Schmid und Christel Lampadius zu Verfügung. Sie unterstützen Sie gern bei der Organisation der Betreuung durch das Team der SAPV Daheim SEIN.

Sie erreichen unsere Koordinationsstelle:

Telefon:  07191 92 797 70
Telefax:   07191 92 797 79

Montag – Freitag:  8.00 – 16.00 Uhr

Adresse: Bonhoefferstr. 2, 71522 Backnang

Kontakt